GOLDWASCHEN AN DER EDER

Goldwaschen ist in Nordhessen u.a. an der Eder möglich. Es sollen 35 Tonnen Gold aus goldhaltigem Gestein in die Eder geschwemmt worden sein. Dieses Gold findet man als Goldstaub, wenn man mit der Goldwaschpfanne tätig wird. Enno Hoffmann (Geologe) lädt in Mehlen zum Goldwaschen an seinen Claim und an die Eder ein. Dort kann sich jeder in der Praxis erproben. 

Man wird nicht reich beim Goldwaschen an der Eder, aber es hat mächtig Spaß gemacht. In jeder Goldwaschpfanne, die wir auswuschen, befand sich etwas Gold. Das motivierte sehr! "Goldwaschen an der Eder" ist eine Familienexkursion, das heißt, Eltern und Familienangehörige können gerne auch teilnehmen. Nähere Informationen zur aktuellen Exkursion an die Eder könnt ihr/können Sie unter Termine & Anmeldungen dem Anmeldeflyer entnehmen.