GHS mit Gwinner-Projekt im Fernsehen

Die GHS hat für die Renaturierung des Schulgeländes bei der genau-Umweltlotterie 5000 Euro gewonnen. Dies ist zwar kein Projekt des Bio-Clubs, es gibt jedoch einige Überschneidungspunkte.
Um zu zeigen, wie das Geld bisher angelegt wurde und welche Renaturierungsmaßnahmen umgesetzt wurden, besuchte uns am 29.9. Herr Drewes vom Hessischen Rundfunk. Er drehte einen Fernsehbeitrag für die Sendung "Alle Wetter".
Hierfür arbeitete die gesamte Klasse H9b den ganzen Vormittag im Schulgarten und auf dem Schulhof: Gemeinsam mit der Baumschule Döring aus Ahnatal wurden verschiedene Obstbäume für eine Streuobstwiese gepflanzt. Im Schulgarten entstand eine Kräuterspirale aus Sandsteinen mit einem kleinen Teich, die somit auch als Lebensraum für verschiedene Tierarten dient. Als weitere Unterschlupfmöglichkeiten auf unserem Schulgelände gibt es nun auch einen Fledermauskasten, zusätzliche Vogelnistkästen, eine Totholzecke und Laubhaufen. Nach anfänglicher Kamerascheue setzten sich einige Schüler und Schülerinnen perfekt in Szene. 

 

Das Projekt der GHS ist auf folgender Seite veröffentlicht: https://www.genau-lotto.de/gewinner-projekte
Man kann auch selbst als Privatperson an der Umweltlotterie teilnehmen. Neben der Chance etwas zu gewinnen unterstützt man auch regionale Projekte rund um das Thema Umwelt.

Hier gibt es weitere Informationen dazu: www.genau-lotto.de