Kontrolle der Vogelnistkästen auf dem Schulhof

Am Freitag, den 04.11.2016, sind wir mit Justus, Noah, Viktoria, Frau Benedetti und Herrn Schwabe (vom NaBu Altkreis Hofgeismar) über das Schulgelände gegangen um nach den Vogelnistkästen zu schauen.

In den ersten waren nur leere Nester drin. Doch dann waren auch kleine Kohlmeisen Eier in dem Nest. Diese waren sehr klein.

Später haben wir in einem Spatzennest auch Plastikfetzen gefunden (Spatzen benutzen alles für den Bau ihrer Nester).

In einem anderen Kohlmeisennest lagen wieder Eier, aber diese waren kleiner und dunkler.

Leider lag in einem Nest auch eine tote Blaumeise.

Diese hatte nicht genug Futter. In ein paar Nistkästen war leider nur Dreck.

Es war schön, die Nistkästen zu erforschen!

Dieser Bericht stammt von Emilia und Finja beide sind Schülerinnen der Klasse G5b und Teilnehmer der Bio-Club-Gruppe "Biologie und Naturschutz auf dem Schulhof"